Ein Begriff wie Bitcoin Bonanza

Ein Begriff für „Handel mit Leverage“. In diesem Fall des Handels leihen Sie sich eine Seite des Handelspaares zu einem vereinbarten Kreditzins und verkaufen es für die andere Seite des Handelspaares. Abhängig von der Richtung, in die Sie glauben, dass sich der Markt bewegt, können Sie eine Long- oder Short-Wette auf das betreffende Handelspaar platzieren.

Lang.
Eine Position, die ein Händler einnimmt. Eine lange Position einzunehmen bedeutet, zu glauben, dass sein Wert in der Zukunft steigen wird.

Kurz.
Eine Position, die ein Händler einnimmt. Eine Short-Position auf einer Münze einzunehmen, bedeutet zu glauben, dass ihr Wert in der Zukunft sinken wird.

Limit Order.
Ein Auftrag zu einem zukünftigen Preis, der ausgeführt wird, wenn das Kursziel erreicht wird.

Borrowing Rate.
Wenn Sie eine fremdfinanzierte Position eröffnen, leihen Sie sich Münzen zu einem vorher festgelegten Zinssatz. Diese Rate wird addiert, um den Gesamtgewinn und -verlust Ihrer Position widerzuspiegeln.

Bitcoin Bonanza

Einige Börsen haben Kreditkonten. Sie können Bitcoin Bonanza Erfahrungen & Test Ihre Münzen auf diese Leihkonten einzahlen, um Ihre Münzen für andere zu leihen, damit diese ihre Leveraged Trades ausführen können. Der Kreditzins schwankt im Laufe des Tages aufgrund der Nachfrage nach Kurzschlüssen.

Füllen oder Töten.
Eine Limit-Order, die nur ausgeführt wird, wenn eine entgegengesetzte Order den Betrag dieser Limit-Order überschreitet.

BUY | SELL Wall.
Eine Wand, wie sie im Tiefendiagramm der Börsen zu sehen ist, ist ein Zusammenschluss von Limit-Orders des gleichen Kursziels.

Altmünze

„Alternative Münze“, also ist es alles andere als Bitcoin (BTC). Bitcoin ist der Hauptindex für den Krypto-Währungsmarkt. Wenn BTC steigt, steigen andere Münzen. Wenn BTC untergeht, gehen andere Münzen unter.

Zirkulierende Versorgung.
Der Preis einer Münze hat keine eigene Bedeutung. Der Preis einer Münze, multipliziert mit dem Umlaufangebot, ergibt jedoch die Marktkapitalisierung der Münze.

Marktkapitalisierung
Die Marktkapitalisierung einer Aktie bezieht sich auf den Marktwert der ausstehenden Aktien der Gesellschaft.
Im Kryptowährungsmarkt wird die Marktkapitalisierung verwendet, um die Dominanz einer Münze im gesamten Kryptowährungsmarkt darzustellen.

DDOS.
Kurzform für’Distributed Denial of Service‘.
Ein gut geplanter DDoS-Angriff an Börsen während volatiler Bewegungen kann verheerend sein, da Händler nicht in der Lage sind, eine Order manuell auszuführen und der Gnade ihrer voreingestellten oder fehlenden Limit-Orders ausgeliefert sind.

ICO.
Kurzform für „Initial Coin Offering“, die eine Seite aus den üblichen IPOs, die Investoren kennen.
Münzen, die während der ICOs gekauft werden, werden in der Regel mit Gewinn verkauft, wenn die Münze zum ersten Mal in den Handel kommt. Dies ist auf den anfänglichen Hype zurückzuführen, der die Nachfrage nach der Münze erhöht.
Auf der Angebotsseite schaffen ICOs Eintrittsbarrieren, da der Käufer sein privates Portemonnaie einrichten muss, um die Münzen aus dem ICO-Kauf zu erhalten.

Arbitrage.
Der Akt des Kaufs und Verkaufs an verschiedenen Börsen, um die Differenz im Spread zu verdienen. Arbitrage-Gelegenheiten ergeben sich aufgrund von Unterschieden in der Reputation des Umtauschs, den Präferenzen von Gemeinschaftsmünzen und der Leichtigkeit der Bankfinanzierung.
Beachten Sie, dass sich Gebühren, Limits und Preise jederzeit ändern können, wenn Sie Ihre Münzen zwischen den Börsen transferieren, insbesondere in volatilen Zeiten.

BTFD
„Buy The Fucking Dip“ – Wenn Leute herumlaufen und aus Angst verkaufen, ist es Zeit zu kaufen.

Mond
Extreme zinsbullische Bewegung einer Münze.

Schwache Hände
Diejenigen, die nicht geduldig sein können und mit Verlust verkaufen, wenn der Markt unten ist.

Habe ich einen Cryptocurrency-Jargon verpasst, den Sie hinzufügen möchten?

Veröffentlicht unter Sekunden nachadmin

Mit einem Broker Geld verdienen?

Binäre Optionen  und das traden mit IQ Option gehören einfach zusammen, denn wenn man erfolgreich traden will, dann braucht man genau diesen Broker. Doch zunächst was ist ein Broker und was sind binäre Optionen? Binäre Optionen werden auch als digitale Optionen bezeichnet und diese Optionen werden wie eine Wette gehandelt. Einfach gesagt, man wettet das bestimmte Werte in ihrem Kurs an der Böse steigen oder fallen.

IQ Option ist ein bekannter Broker und ohne einen guten Broker wie IQ Option kann man diese Anlagegeschäfte nicht tätigen. Die nächste Frage lautet, wie viel Wissen braucht man für binäre Optionen und ist IQ Option ein Tipp der empfehlenswert ist? Zunächst das Fachwissen, man braucht kein Börsenexperte zu sein um bestimmte Vorgänge an der Börse zu erkennen, doch man braucht die Hilfe eines guten Brokers wie IQ Option, um diese Geschäfte die Online getätigt werden abzuwickeln.

Zwei wichtige Voraussetzungen für IQ Option und binäre Optionen

Viele werden sich schon gefragt haben, wie kann man mit einfachen Möglichkeiten und wenig Eigenkapital vergleichsweise viel Geld verdienen? Das ist eine interessante Frage und binäre Optionen beispielsweise bieten bis zu 80 % Gewinn Chancen. Das hört sich schon einmal sehr viel versprechend an. Da binäre Optionen auch ein Risiko besitzen ist nun die weitere Frage, wie kann man etwas Sicherheit erlangen. Sicherheit entsteht durch Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit, beide Faktoren sind bei IQ Option ein Grundsatz des Handel.

Die Abwicklung aller Geschäfte für binäre Optionen funktioniert bei diesem Broker sehr zuverlässig und sicher. BDSwiss bietet aber als erfolgreiches und bekanntes Unternehmen noch mehr. Gerade der Neuling möchte wissen, wie einfach und sicher geht der Handel für binäre Optionen? Wie gesagt, man platziert eine Wette und setzt auf Call oder Put, diese zwei Chancen gibt es. Bei BDSwiss ist einfach sich als Neuling zu orientieren, denn mit Hilfe des Demokonto kann man üben und mit Social Trading, kann man sogar einfach Trades erfolgreicher anderer Nutzer dieser Plattform kopieren und auch den Gewinn für binäre Optionen einstreichen.

BDSwiss hat ein Ziel und das ist der Erfolg seiner Kunden. Denn nur wenn die Kunden auch Gewinn machen, dann kann BDSwiss auch Gewinn machen.

Einfach und bequem Geld verdienen

Im Zeitalter der digitalen Medien und des Internethandel ist auch der digitale Handel für binäre Optionen möglich. Klicke hier für Infos von onlinebetrug.net dem Portal über Geld verdienen. Hier geht es ziemlich schnell zu, denn man ist schließlich Online mit seinem Broker verbunden. Binäre  Optionen werden auch mit einem Zeitlimit gehandelt, dass bedeutet man verdient binnen weniger Sekunden sein Geld. Das geht auch etwas verlangsamt, aber an sich geht es zügig zu. So braucht man einen Broker wie BDSwiss, der die richtige Software liefert und einige Features auf seiner Plattform bietet, die andere Broker erst gar nicht zur Verfügung stellen.

  1. Das sind wertvolle Vorteile, die man gerade als Neuling braucht und eines ist noch wichtig zu wissen über binäre Optionen. Man braucht kein Fachwissen, sondern nur den Broker BDSwiss mit seiner guten Plattform. Ansonsten muss man noch wissen, man braucht keine Mindestkapital und es werden auch keine Mindestsummen verlangt beim Handel.
  2. Binäre Optionen sind somit auch etwas für den Kleinanleger und wie gesagt es warten 80% Gewinn Chance. BDSwiss bietet somit optimierte Bedingungen und diese Wetten auf die Börsenkurse sollte man einmal probieren. Es ist wirklich seriös und vor allem sehr schnell. Man sieht positive Ergebnisse und das binnen weniger Minuten.

Das macht binäre Optionen so interessant und auch gleichzeitig rasant. Der gute Broker BDSwiss wirbt nicht umsonst mit den vielen Vorteilen und viele zufriedene Kunden sind langfristige Kunden bei BDSwiss und setzen hier auf binäre Optionen und das intensive Geld verdienen über binäre Optionen. Wie gesagt der gute Broker BDSwiss ist ein Vorteil, denn das ist die Voraussetzung um hier wirklich gutes Geld zu verdienen.

Veröffentlicht unter Sekunden nachadmin