Tezos-Anstieg von 45% im Monat bis heute

Tezos-Anstieg von 45% im Monat bis heute, warum dies erst der Anfang ist

Business-Team Investitionen arbeiten mit Computer, Planung und Analyse von Graph-Börsenhandel mit Aktien-Chart Daten, Business-Finanzinvestitionen und Technologie-Konzept.

Tezos, ein enger Anwärter auf die Top Ten der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, hat in den letzten 11 Tagen eine kräftige Rallye von über 45% hingelegt. Diese unglaublichen Gewinne seit Monatsende sind nichts im Vergleich zu Renditen bei Bitcoin Billionaire der letzten zwei Jahre. Und wenn ein Trendmessindikator die künftige Kursentwicklung der Altmünze genau vorhersagt, sind die Gewinne im August erst der Anfang.

Tezos Einmonatiger ROI für August erreicht 45%, 200% YTD

Altmünzen auf dem gesamten Krypto-Markt explodieren und bringen Anlegern beträchtliche Gewinne. In der Vergangenheit war Tezos eng mit Chainlink korreliert, was die beiden Vermögenswerte dazu veranlasste, sich Hand in Hand zu erholen. Ein neues Krypto-Token, das mit Chainlink konkurriert, das Band-Protokoll, hat jedoch in Bezug auf die Korrelation mit dem dezentralisierten Orakel-Projekt die Oberhand gewonnen.

Fast jede zweite Altmünze hatte ihre Zeit im Rampenlicht, aber Tezos hat weiter geschlummert. Kürzlich wurde der schlafende Riese geweckt, was in den letzten zehn Tagen zu einem Bullenlauf von 45% führte.

Die Altmünze stieg von knapp über 3 $ auf bis zu 4,30 $ pro XTZ-Münze, bevor sie zurückgezogen wurde. Vor Monaten handelte Chainlink auf einem ähnlichen Niveau, ging aber nach dem Durchbruch nach oben in den Preisfindungsmodus über und handelt jetzt weit über $10 pro LINK-Token.

Laut einem Trendstärke-Messindikator könnte Tezos ab sofort in die Fußstapfen von Chainlink in Richtung zehn Dollar pro Jeton treten.

Durchschnittlicher Richtungsindex-Indikator deutet darauf hin, dass das Momentum in der Gunst der Bullen steht

Tezos gehört zu den wenigen unbefleckten Altmünzen, die nach dem Platzen der Krypto-Blase und inmitten einer Baisse geboren wurden. Während andere Altmünzen hart gegen negative Stimmung und tiefe Einbrüche gekämpft haben, haben Tezos und ausgewählte andere nur positive Impulse erhalten.

Seit seinem Tiefststand im Jahr 2019 ist der USD um über 1000% höher als das Handelspaar. Seit Anfang 2020 hat Tezos über 200% zugelegt. Und allein im letzten Monat ist er um 45% gestiegen, Tendenz steigend.

Ähnlichen Bedingungen auf dem Average Directional Index zufolge hat die Rallye von Tezos gerade erst begonnen.

Vor Wochen, Anfang Juli, hatte Tezos ein zinsbullisches Crossover auf dem Directional Movement Index, der im ADX-Indikator enthalten ist. Der ADX selbst überschreitet jedoch erst jetzt einen Wert von 20. 20 ist das Niveau, auf dem ein Trend als lang anhaltend angesehen wird und sich wahrscheinlich fortsetzen wird.

Je höher der Wert steigt, desto stärker ist der Trend, aber je näher die Trendumkehr rückt. Ein Wert von 20 und darüber ist jedoch zusammen mit einem unterstützenden Crossover extrem bullish.

Das letzte Mal, als Tezos ähnliche Bedingungen auf dem ADX-Indikator sah, stieg er um weitere 150% von dem Zeitpunkt an, als der ADX 20 erreichte, bis der Trend seinen Höhepunkt erreichte. Da der ADX gerade erst die 20 überschritten hat, gibt es viel Raum für Bullen.